Schwangerschaft

Ihr erwartet ein Baby? Herzlichen Glückwünsch! Ab jetzt ist nichts mehr wie es mal war....

Doch es wird noch schöner - versprochen!

Jede Schwangerschaft ist eine aufregende und ganz besondere Zeit.

In Deinem Bauch wächst ein kleiner Mensch heran. Ein neues Leben. Ein kleines Wunder.

 

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Wäre es ist schön, diese Freude für die Ewigkeit festzuhalten?

 

Wann sollte das Schwangerschafts-Shooting stattfinden?

 

Der ideale Zeitpunkt ist zwischen der 32. und 34. Schwangerschaftswoche. In diesem Zeitraum hat Ihr Babybauch eine tolle Form, Du fühlst dich - hoffentlich - wohl in Deiner Haut und kannst Dich noch gut bewegen.

 

Wie läuft ein Babybauch-Fotoshooting ab?

 

Wir vereinbaren einen Termin und shooten an einem Ort eurer Wahl. Am liebsten fotografiere ich in der Natur. Sei es in einem schönen Park, Wald oder Felder und Wiesen. Meine Lieblingsorte sind die Sandberge in Speyer und das Naturschutzgebiet in Viernheim. 

 

Ich zeige euch, welche Posen für Schwangere am besten geeignet sind und wie Dein Babybauch besonders zur Geltung kommt. Persönliche Accessoires, Spielzeug oder Kleidung, die ihr bereits für euer kleines Wunder besorgt haben, könnt ihr gern zum Babybauch-Shooting mitbringen - ebenso den werdenden Papa, Geschwisterkinder oder das Haustier.

 

Was ziehen wir an?

 

Ich empfehle Kleidung, die Deinen Bauch betonen und in der Du Dich wohlfühlst. Oberteile oder Kleider mit großen Logos und unruhigen Motiven sollten möglichst im Kleiderschrank gelassen werden. Im Winter eignen sich Strickkleider und Strickjacken. Im Sommer sind flatternde Kleider toll. Ich habe auch zwei tolle Kleider für Dich zum Ausleihen dabei. 

Bitte darauf achten, dass Du farblich abgestimmt bist mit Deinem Partner und weiteren Familienmitgliedern. 

 

 

Was kostet das Shooting?

 

Das Shooting mit nur einem Outfit dauert ca. 1 Stunde und kostet 250 EUR zzgl. Fahrtkosten (30 Cent/km).

Bei einem zweiten Outfit, Dauer ca. 1,5 Stunden sind 300 EUR zzgl. Fahrtkosten fällig. 

Galerie

Family

Familienfotos die echt sind!

 

Jede Familie ist einzigartig und hat ihre eigene Geschichte. Wenn ich Familienfotos mache, ist es mir besonders wichtig, dass es natürlich und authentisch ist. Nichts soll erzwungen oder gestellt sein, denn ich möchte euch so einfangen wie ihr seid.

Kuschelt mit euren Kindern, lacht zusammen und genießt einfach euer Zusammensein. Gerade in der Natur können Kinder viel herumtoben und dabei entstehen viele wunderbare Momente. 

 

 

 

Was ziehen wir an?

 

Oftmals fragen sich Familien oder Paare, was man denn so tragen sollte, wenn man fotografiert wird oder auf was man lieber verzichten sollte. Ich gebe euch jetzt ein paar Tipps, so dass auch Eure Fotos ganz lange in guter Erinnerung bleiben werden.

 

 1. Der Wohlfühlfaktor

Die wohl Wichtigste aller Regeln heißt – Ihr sollt euch wirklich wohlfühlen. Ganz gleich, ob Ihr in eurer gewohnten Umgebung zu Hause oder aber auch unterwegs auf einem schönen Spaziergang an eurem Lieblingsort mit der Kamera begleitet werdet, dieses Wohlfühlen entscheidet darüber, ob ihr euch die Aufnahmen noch viele Jahre später mit euren Liebsten anschaut oder eher nicht. Nur wenn sich jeder richtig gut fühlt, kann er sich später auf jedem dieser Fotos genauso wiedererkennen, wie er wirklich ist.

 

2. Logos & Muster

Versucht soweit es geht auf große und aufdringliche Muster sowie Logos zu verzichten. Unifarbene Sachen auch mit kleinen, dezenten Mustern sind normalerweise, die am wenigsten das Auge beim späteren Betrachten ablenken.

·    

 

3. Harmonische Farbwahl

Auf keinen Fall solltet Ihr den Fehler machen, alle in derselben Farbe zu erscheinen. Das mag vielleicht erstmal etwas verwirren, denn viele denken, genau das würde auf Fotos am besten aussehen. Für einige vielleicht und in Ausnahmefällen kann das sogar gut wirken, aber das normale Leben ist nun mal nicht einseitig, sondern vielfältig und jeder hat seinen ganz eigenen Geschmack. Vielmehr ist es wichtig, dass ihr darauf achtet, dass eure Kleidung miteinander harmoniert. Zum Beispiel passen helle Pastelltöne wie mint, hellblau und koral oder rosa super zusammen oder im Herbst orange, blau und gelb bzw. braun. Mehr als drei verschiedene Farben solltet ihr nicht kombinieren.

 

Klar, es ist immer eine Sache des Geschmacks aber ich bin ganz ehrlich und sage – helle Kleidung sieht auf Fotos einfach besser aus. Das heißt natürlich nicht, dass ihr euch extra helle Kleidung kaufen sollt, falls ihr in eurem Kleiderschrank nur schwarz findet. Denn es geht ganz klar in erster Linie darum, euch so abzubilden, wie ihr seid. 

 

4. Authentisch

Bleibt einfach ganz ihr selbst. Zieht keine Kleider an, die ihr sonst niemals anziehen würdet. Und wenn wir grad bei Thema sind. Oftmals fragen sich die Paare, wo sie fotografiert werden wollen. Da kann ich nur ganz klar sagen – Macht einfach genau das, was ihr zusammen am liebsten tut und ich begleite euch mit meiner Kamera dabei. Genau das ist es doch, was es festzuhalten gilt um später all die wundervollen Momente wieder in Erinnerung zu rufen. 

 

 

Kosten & Ablauf

 

Wir vereinbaren einen Termin und shooten an einem Ort eurer Wahl. Aml liebsten fotografiere ich in der Natur. Sei es einem schönen Park, Wald oder Felder und Wiesen. Meine Lieblingsorte sind die Sandberge in Speyer und das Naturschutzgebiet in Viernheim.

 

Wir shooten etwa eine Stunde. Länger machen das Kinder meist auch nicht mit.

Ein Familienshooting kostet 290 EUR zzgl. Fahrtkosten (30 Cent/km).

Ihr möchtet Oma und Opa oder weitere Familenmitgleider gerne mit dabei haben? Kein Problem, ab der 6. Person berechne ich zusätzlich 30 EUR pro Person.

 

Die Fotos erhält ihr digital in einer Galerie zur Verfügung gestellt. Alle Fotos sind grundoptimiert und falls nötig auch kleine Retuschearbeiten (z. B. Pickel entfernen) inklusive. 

.

  

 

Aktuelles

Hochzeiten 2022 noch wenige Termine verfügbar

Buchungen für 2023 nehme ich gerne an!